Der Schützenverein Burlo hat einen neuen König

Borken 13.06.2016

Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen beim Schützenfest in Burlo. Drei Anwärter versuchten dem Vogel das Hängen an der Stange schwer zu machen. Dabei wurden sie kräftig angefeuert und unterstützt. Schrotladung um Schrotladung steckte der hölzerne Vogel ein, ließ aber lange Zeit nicht locker. Dann, um 13:55 Uhr erlöste ihn Jürgen Hoppmann mit dem 282sten Schuss von seinem Leiden.